IMG_0278Der Home Screen: Das  Wichtigste auf die erste  Seite. Und das hier ist meine:

Mail, Nachrichten, Kontakte, Kalender und Safari, klar, dass sie auf dem Home-Screen sind. Aber was noch?

  • Fotos? ok. eher zufällig
  • Sprachmemo – wenn ich es benutzen will, dann soll es auch griffbereit sein
  • Die Uhr könnte auch Wecker heissen, so schaffe ich es vor dem Einschlafen fürs Aufwachen zu sorgen
  • iContol: Damit habe ich alle Konten im Blick, ist eine meiner Lieblings-Apps
  • Die  Kamera – immer zu gebrauchen, zB heute beim Arzt zum Abfotografieren eines Rezepts für die Martinsgans mi Apfel-Beifuß-Salbei-Füllung
  • SimpleMind Express: Schnell mal eine Mind Map erstellen? Kein Problem
  • Börse: Damit kann man schnell nachsehen, wie sich die Lieblingsaktien so entwickeln. Und wenn man ein FlatEx Konto hat auch gleich handeln (ok, traden) Kostenlos, mit unaufdringlicher Werbung
  • Kostencheck brauche ich leider da ich keine T-Mobile Flatrate habe, sonderen auf das Datenvolumen achten muß. So sehe ich immer, dass ich gut entschieden habe und die Flatrate nicht notwendig war. Nur im ersten Monat hatte ich das noch nicht im Griff 🙂
  • 1Password: besonders praktisch zusammen mit der Mac Anwendung. Passwort und UserID Raten war einmal.
  • Tails zeichnet meine Wanderungen und FahrradTouren auf (wenn sie nicht zu lange gehen, das saugt die Batterie richtig leer
  • Offmaps ist im Wald praktisch, besonders, wenn man die Karten der Umgebung vorher heruntergeladen hat

Nicht nur auf dem Home Screen sondern auf jeder Seite parat sind das Telefon, die Musik, einstellungen und Toodledo. Damit „verwalte“ ich meine Aufgaben und Synchronisiere sie über den Online account auch mit Outlook.

Aber eigentlich wünsche ich mir für den Home Screen einen Bildschirmschoner, der wie „Outlook Today“ meine nächsten Termine und die wichtigsten oder dringendsten Aufgaben zeigt. Und das ohne Jailbreak.

Links: 1Password Pro, Offmaps, Trails, Kostencheck, Börse, SimpleMind Express und iControl im AppStore