Indonesien
Schreibe einen Kommentar

Tag 2 – Tanjung Benoa

DSC_3585

DSC_3209 (1)Denpasar ist einer der leider immer seltener werdenden Flughäfen, auf denen man noch richtig  aus den Maschinen auf das Rollfeld aussteigen kann. Das Bild zeigt die A320 der Batavia Air mit der wir aus Jakarta angekommen sind. Batavia war die einzige Low Cost Airline, bei der man ohne indonesische Kreditkarte online buchen konnte, glücklicherweise waren sie auch eine der wenigen Airlines die nicht noch mit alten Boeing 737-200 fliegen, die ja alle  über 20 Jahre alt sind.

DSC_3585 Im Süden von Bali liegt die Halbinsel Tanjung Benoa. Wir haben dort unseren ersten Tag zugebracht, nicht wirklich spektakulär, der Nordosten von Tanjung Benoa erinnert an Malle, weiter südlich liegt Nusa Dua, eine Ansammlung besserer Resorts. Dort haben wir auch das Bumbu Bali gefunden, gegeseen und uns spontan entschlossen, am nächsten Tag an einen Kochkurs bei dem Schweizer Heinz von Holzen im Bumbu Bali teilzunehmen.

Im Südosten von Tanjung Benoa liegt das Dorf  Uluwatu. Auf Bali leben überwiegend Hindus, Tempel sind daher so häufig anzutreffen, wir bei uns Kirchen. Der Tempel von Uluwatu liegt besonders malerisch an einer Klippe.

Das obere Bild ist mit dem Aperture Preset Sin City von Pavel Sigarteu entstanden, hier der Link.

Das untere Bild habe ich mit  Nik Silver Efex bearbeitet, als Film habe ich den Agfa APX 400 gewählt um eine Körnigkeit ins Bild zu bekommen und das Bild anschliessend mit einer Selentönung versehen.

Kommentar verfassen