Danny Cooke hat ein Feuerwerk auf Video aufgenommen. Damit war er nicht wirklich der erste, aber er hatte dabei eine klasse Idee: Die Schärfe liegt nicht auf dem Feuerwerk, sondern auf den Menschen im Vordergrund, die das Feuerwerk betrachten. Das Feuerwerk selbst verschwimmt zu einem wunderschönen Bokeh.

Entstanden ist das Video mit einer Canon 7D, die Grenzen der Einsazbereiche von Video Cams und Fotoapparaten verschwimmen wirklich immer mehr ….

Beim Anschauen auf Full-Screen zu schalten lohnt sich!