Ich bin ja der festen Meinung, dass die Magic Mouse ist für Frauen gemacht ist. Ohne lange Fingernägel ist das Wechseln der Akkus kein Spass.

Aber das hat jetzt ein Ende, denn das Aufladen geht nun von alleine, sie muss nur auf dem Induktionsladegerät liegen, wenn sie nicht benutzt wird. Und das Ladegärt hängt am USB-Bus.

Noch einfacher wäre es vielleicht gewesen, es auf dem Herd zu laden, aber ich wollte nicht ausprobieren, bis zu welcher Stufe es läd und ab wann es brutzelt ….
Hier der gibt#s das Teil: Artwizz Induction Charger bei Amazon

(Braucht kein Mensch, aber es schön es zu haben, ein echtes Gadget, halt)

Jetzt müssen nur noch die Batterien in der Bluetooth-Tastatur gewechselt werden. Glücklicherweise nicht so häufig und auch ganz einfach mit kurzen Nägeln.