Mit cmd-Shift-3 kann man am Mac eine Hardcopy erstellen aber wie gehen zeitverzögerte Bildschirmfotos? Ganz einfach: Im Terminal

screencapture -T10

eingeben und man hat 10 Sekunden um den Bildschirm so vorzubereiten, wie man ihn für die Hardcopy braucht. Mit

man screencapture

bekommt man alle Optionen angezeigt, mit denen man das Utility starten kann.

Ich hab ein kleines Applescript gebaut, das eine kurze Warnmeldung vorliest (jep, das kann Mac OS schon seit locker 15 Jahren) Wiel ich kein Fenster mit Weg-Klick-Zwang haben wollte, dann 10 Sekunde wartet und dann ein Screenshot auf den Desktop legt.

Das sieht dann so aus:

property N : 0
set N to N + 1
set picPath to ((POSIX path of (path to desktop)) & "Picture_" & N & ".png") as string 
say "Achtung! Screenshot in 10 seconds" using "Victoria"
do shell script "screencapture -m -T10   " & quoted form of picPath

Das Ganze im AppleScript-Editor als Program speichern und schon hat man eine App, die per Klick gestartet werden kann. So einfach geht das :- )

Gebraucht hab ich es um eine Screenshot von Aperture bei gedrückter cmd Taste machen wollte um Cheat Sheet aufzunehmen. Wenn ich dann noch Shift-3 drücke, war das Cheat Sheet wieder weg.