Vor einer Weile hatte ich hier schon beschrieben, wie dem GPS in Sony Kameras mit Hilfe der assistme.dat geholfen werden kann, sich schneller auf die GPS-Satelliten einzustellen, da die Datei deren Bahnen für 6 Wochen enthält. Bei veralteter Datei dauert es bis zu 3 Minuten, bis nach Einschalten der A77 GPS Daten in das erste Bild geschrieben werden.

Damals war es ein Perl-Script vorgestellt, das die Daten auf die SD-Karte schreibt. Ganz automatisch, aber es muss dran denken, es aufzurufen.

Es geht noch einfacher:

Das Programm gpsassist-update prüft ob eine Speicherkarte gemountet ist, die schon mal in einer Sony Kamera war und fragt dann, ob sie die Daten aktualisieren soll. Klar!

Das Programm startet jetzt bei mir automatisch beim Hochfahren des MacBooks.

Hier der Link zu GPSASSIST-UPDATE. Läuft problemlos mit Mountain Lion.