Mac
Schreibe einen Kommentar

WWDC 2013

wwdc

wwdcVom 10. – 14. Juni findet wieder die Apple Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco statt. Die Tickets dafür waren dieses Jahr schon nach 2 Minuten (!) ausverkauft, wieder mal ein neuer Rekord. Die Spannung ist also so groß, wie die Gewissheit, dass nächsten Monat interessante Sachen vorgestellt werden.
Und was das sein wird, weiss die Gerüchteküche schon ganz genau:

  • das iPhone 5S
  • iOS 7
  • OS X 10.9 Lynx
  • neue Macbooks

Hallo Apple, hier mal zur Erinnerung die Termine, wann die aktuellen Versionen Eurer Mac Software veröffentlicht wurde:

  • iWork ’09 2009
  • Aperture 3 2010
  • Final Cut X 2010
  • iLife ’11 2011
  • Logic Pro 9 2011

Es ist schön, das der Finder mit OSX 10.9 tabbed Browsing bekommen soll, aber wird das irgendwen umhauen? Das gibts mit totalfinder schon lange.

Ein neues Safari? Brauchen wir dafür eine neue OS X Version? NEIN!

Für iOS 7 kann ich mir viele nette neue Sachen vorstellen, ich freue mich schon wie ein Schneekönig auf das iOS im neuen Design, Sir Jonathan Ive hatte da bisher immer ein gutes Händchen.

iOS 7 wird cool, da habe ich keinen Zweifel.

Aber OS X ist gut, so wie es ist. Nur die Apps sind arg angestaut. Ich hoffe so sehr, dass das irgend jemand bei Apple auch nur annähernd so stört wie mich.

Eine einzige App kann von mir aus bleiben, wie sie ist: Keynote. Das ist so gelungen, dass ich nichts wirklich vermisse. Ähm, doch: Bilder lassen sich in Keynote direkt von iPhoto und Aperture einbinden, aber aus Lightroom nur per Export in einen Ordner. Das wird dann aber sicher auch bei einer neuen Version so bleiben.

Kommentar verfassen