Mac, Mobile, Sonst So
Schreibe einen Kommentar

Take Lightroom anywhere

lightroom-beta

lightroom-beta Lightroom überall dabei haben? Klingt sehr verlockend. Vor allem, weil ja immer mehr Kameras ihre Bilder direkt aufs iPad oder andere Tablets übertragen können.

Adobe hatte eine frühe Version einer iPad Version von Lightoom ja letztes Jahr schon vorgestellt und nach 9to5mac.com soll sie nun auch bald erhältlich sein.

Allerdings für 99 US$ pro Jahr im Abo! Ein Kommentar, dem ich mich sofort anschließen kann,  war dann auch, dass Adobe wohl das Komma vor der 99 vergessen hatte.

Ich denke auch, mir wird die iPad Verion keinen Nutzen in dem Umfang bringen, dass ich dafür so viel Geld ausgebe udn mich dann auch noch in das Abomodell von Adobe drängen lasse. Schade eigentlich.

Schade auch, dass von Apple in der Richtung nichts kommt. Als Aperture 3 herauskam und der Preis auf 69 EUR sank, hatte Auch Adobe nachgezogen und zumindest die Schulversion ist auch bei 69 EUR angekommen.

Mit Lightroom 5 und können alle Bilder, die zu Hause auf der Festplatte bleiben, auch unterwegs editiert werden, wenn Smart Previews angelegt sind. Ich mache das mittlerweile eigentlich immer.

Aperture ist unterwegs für mich nicht mehr zu gebrauchen. Und jetzt bringt Adobe auch noch eine Version für das iPad. Aufwachen, Cuppertino!!! Aber Apples Geschäftsmodell beinhaltet ja nicht den Schutz seiner Kunden vor überzogenen Preisen von Adobe. Trotzdem: Etwas mehr Konkurrenz am Markt wäre nicht schlecht …

Kommentar verfassen