Blog
Krimskrams für die Fototasche

spiegel

Kennt Ihr COOPH? The Cooperative of Photography?

Lohnt sich, dort vorbei zuschauen! Hier zum Beispiel ein kurzes Video, in dem gezeigt wird, welche Alltagsgegenstände auch in eine Kameratasche gehören könnten.Weiterlesen

Das Layout musste sich mal wieder ändern


Ich bin ja ein großer Fan von Pinterest. Wahrscheinlich war das auch der Hauptgrund, weswegen ich Pinboard als WordPress-Theme genutzt hatte. Aber ich habe mich jetzt endgültig satt dran gesehen und ein neues WP-Theme installiert.

Hoffe, es gefällt 🙂

Weiterlesen

Nikon Symphony

Screenshot 2014 07 05 22.47.51

Tja, es gibt doch noch einen Bereich, in denen sich DSLRs besser schlagen als spiegellose Kameras.

Benjamin Von Wong zeigt das in seinem Youtube Video ziemlich eindrucksvoll.

(Lautsprecher einschalten lohnt sich :- )

Bye, bye, Aperture

aperture3Apple hat es endlich zugegeben: Aperture wird nicht weiter entwickelt.

Ich finde das so schade wie es vorhersehbar war.

Adobe hat Lightroom ja entwickelt, nachdem Apple mit Aperture auf den Markt kam. So hatte Aperture anfangs einen guten Vorsprung und hat Adobe angetrieben, LR häufig und deutlich zu verbessern.  Ich hoffe Adobe lässt beim Pace nicht nach, bin aber eher skeptisch.

Und die app mit dem aus meiner Sicht besseren Bedienkonzept (UI) geht vom Markt.

iCloud und Shared Folders fand ich immer gut seid es sie gibt, aber aus Lightroom lassen sie sich nur über den Umweg iPhoto/Aperture nutzen. Ich habe hierfür eine eigene Aperture Library.

Adobe Cloud Konzept finde ich extrem undurchsichtig, das von Apple ist mit Lightroom praktisch nicht nutzbar.

Mein Fazit: Apple gibt Aperture auf, ich die iCloud.

Zenfolio kann eine Alternative sein, aber auch ein eigener Kokken Blog. ich experimentiere und werde mich nicht mit Trauergesängen um Aperture oder Spekulationen um eine möglicherweise genauso featurereiche Photos.app als Nachfolger von iPhoto und Aperture beschäftigen.

Habt Ihr Ideen zur Alternative zur iCloud? Nee, google+ auch nicht, da sehe ich auch keine nachvollziehbare Roadmap ….

 

Pause:Ende

Genug von Waschmaschinen, Betriebsratswahlen und so’n Kram …
Sorry für die lange Pause, ich hatte beruflich und privat wirklich viel um die Ohren aber jetzt mach ich hier wieder weiter und mit Blümchen-Bildern geht’s dann mal los. Ich liebe Tulpen!

D_1404_DSC06315

Und zum ersten hat  ein Bild von mir  es bei 500px in in die Popular Rubrik geschafft. goil!

wild ones by Dietmar Sebastian on 500px

 

Widerruf

War das zweite Bild. Als erster hatte ich das hier in Popular:

 

Höhö: Sony A7? Nein: Siemens iQ300 WM14E425

Siemens iQ300 WM14E425Unsere alte Waschmaschine hat nach 14 Jahren den Geist aufgegeben, endlich kann was Neues in die Waschküche.

Ich habe zwar keine  mit irgendwelchen Angaben zu Megapixel, Sensorgrößen, Prozessor oder Displaydaten gefunden, hat aber trotzdem Spaß gemacht, mal eine Waschmaschine auszusuchen 🙂

-> Es wurde die Siemens iQ300 WM14E425, weil:

  • Energieeffizienz A+++
  • speedPerfect Taste (kann man ohne so eine Taste überhaupt waschen)
  • 7kg Schmutzwäsche statt bisher 5
  • 1400 Umdrehungen statt bisher 1000
  • ganz viele Programme, wo auch ein Nerd hinschauen kann
  • und sie ist auch noch relativ günstig

Und jetzt kann ich nieder um meine Lightroom Bibliothek kümmern … uffz!

Take Lightroom anywhere

lightroom-beta Lightroom überall dabei haben? Klingt sehr verlockend. Vor allem, weil ja immer mehr Kameras ihre Bilder direkt aufs iPad oder andere Tablets übertragen können.

Adobe hatte eine frühe Version einer iPad Version von Lightoom ja letztes Jahr schon vorgestellt und nach 9to5mac.com soll sie nun auch bald erhältlich sein.Weiterlesen

Schnäppchen: NEX 3-N für 289EUR mit Objektiv!

nex3n-1

Tja, auf der Suche nach einem Adapter für meine Nikon Objektive an die A7 bin ich darauf gestossen, dass die Sony Nex 3-N bei Amazon mit Objektiv für 289 EUR zu haben ist.

Zwar hat Sony letzte Woche mit der A5000 jetzt eine Nachfolgerkamera angekündigt , aber die Nex-3N ist damit sicher kein altes Eisen. Wir haben noch die NEX-3 zu Hause, die allererste NEX der 3er Serie aus dem Jahr 2010, und selbst die macht immer noch Bilder, die sich von denen heutiger Kameras nicht wirklich unterscheiden lassen.
Also damit bekommt man wirklich Bilder in der Qualität ausgewachsener Spiegelreflex-Kameras zum Preise und in der Größe einer kleinen Point+Shoot Knipse ….

Hier der Amazon Link:

Sony NEX-3NLB Systemkamera (16,1 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full-HD, HDMI, USB 2.0) inkl. SEL-P 16-50mm Objektiv schwarz

Und hier eine Beschreibung der NEX 3-N auf Chip.de

Die A5000 soll es dann ab März 2014 für 499,00 Euro als Kit mit dem SEL-P1650 geben und für 749,00 Euro UVP als Doppel-Kit mit SEL-P1650 und SEL-55210, über das ich hier ja schon geschrieben hatte. die Strassenpreise werden dann wohl aber auch hier schnell fallen …. Schön, dass die Zeiten, als Systemkameras viel teuerer als DSLRs waren, rum sind.

nex3n-2

Liste der sicheren E-Mail-Server

Seit ein paar Tagen wollte die Mail App keine eMails mehr verschicken, ich hab gesucht und gesucht und aufgegeben und es wieder versucht …
Es lag aber nicht an den Einstellungen der Mail Account, sondern ganz wo anders:

Der Router verwaltet eine Liste „sicherer E-Mail-Server“. Was auch immer sicher heisst … sicher durch Datenreplizierung zur NSA?
Ansicht mag das ja sinn machen, dass man die smpt-Server einträgt, über die Nachrichten verschickt werden können, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Trojaner, die auf den infizierten PCs so Massen-Spam-Mails verschicken, sich nicht um die smpt-Ports und „sichere Listen“ kümmern.

Ähm,  so nebenbei: Iiiisch abe gar keine PC

speedport
Also Apple hat scheinbar den Namen seiner SMPTP Server zum versenden der Mails für die iCloud oder Mobile.Me Accounts auf p02-smtp.mail.me.com geändert, von der Telekom war auf dem Speedport Router aber nur smtp.mail.me.com eingetragen.

Ich also den neuen SMTP Server eingetragen und zur Sicherheit die „sicheren Listen“ gleich mal ausgeschaltet.
Also liebe SPAM Mail Versener: Wenn Ihr Trojaner für OS-X baut, gebt bitte Bescheid, ich stelle die sicheren Listen dann mal wieder ein …

Wer das Problem auch hat: Ich habe einen Speedport W-724W, aber ich denke bei anderen Routen ist das ähnlich.

Satz mit X? Synology RAID hält gerade mal 2 Tage :-(

Good News:

Die Synology funktioniert prima, liess sich schnell einrichten und hat die Time Machine Backups von unseren beiden MacBooks gespeichert.

TimeMachine Backup

 

Bad News:

Nach am gleichen Tag hat sich eine der Platten im NAS verabschiedet.

synology

 

S.M.A.R.T Status zu checken dauert 6 Stunden, schau’n wir morgen mal, was bei raus kommt.

Schon komisch, dass die Platte ausgerechnet nach dem Einbau in ein neues Gehäuse kaputt gehen soll, ich glaub’s ja noch nicht so ganz …

Vielleicht war es keine gute Idee, währende der Party/Block-Level Tests (die Tage brauchen) schon Daten auf das Volume zu schreiben. Ich hoffe ja, dass die Tests einen defekten Block gefunden haben, der eigentlich inaktiviert worden wäre, was jetzt nicht geht, weil schon Daten drauf geschrieben wurden ….