Alle Artikel mit dem Schlagwort: Architektur

D_160318_0661-e4u

Nope, we are not sailing

 Sieht aus wie ein Segelboot, gell? Ist aber keins Sondern das  Auditorio in Santa Cruz de Tenerife. Sehr interessante Architektur, wir haben es nur von aussen gesehen, aber es gibt auch Führungen und die lohnen sich sicher auch. Hier der Link zur Wiki Seite. Ein paar Bilder kommen noch hier in die Galerie rein, wenn sie bearbeitet sind, hier schon mal ein Anfang. Das letzte Bild ist übrigens eine Collage aus verschiedenen Entwicklungen vom ersten Bild. Links oben ist die unbearbeitete Version. Entwickelt sind alle Bilder im Lightroom, die S/W Versionen mit Nik Silver FX Pro.  

0-DSC_2355

Abschied vom Schwimmbad

Jedes Jahr, wenn die Freibadsaison vom Waldsee beginnt, wird  das Schwimmbad in Walldorf geschlossen. Diesmal allerdings zum letzten mal und das ist eigentlich ein trauriger Event, ich habe mich beim Schwimmen im Hallenbad immer sehr wohl gefühlt. Wenigstens durfte ich die Abschiedsbilder mit den letzten Badegästen machen und hatte dann das Schwimmbad für mich um die letzen Bilder vom Bad zu machen. Das Schwimmbad hat mir sehr gut gefallen, gut es war alt, hatte aber sehr viel Charme durch seine riesige Glasfront mit Blick auf den angrenzenden Wald und See. Es war sehr hell und hatte eine tolle Farbstimmung. Die Decke ist mit braunem Holz verkleidet und dass passte sehr gut zu den Blautönen der Wandfliesen und des Beckens und dem Sichtbeton. Überall war Patina, die das Gebäude eher bereichert hatte als dass sie störend war. Bei den Shootings waren hauptsächlich zwei Objektive an meiner Kamera: Mein neues 10-24mm Zoom von Tamron (auf Kleinbild umgerechnet sind das 16-35mm ) und die Nikkor  35mm f 1.8 Festbrennweite. Für die Bilder in den Innenräumen brauchte ich selten …

PMA

Architekturfotografie

Heute bin ich so richtig glücklich:   Ich habe mich überwunden und bei dpunkt einen Architekturworkshop gebucht. Der ist auch schon bald und findet in der Print Media Academy in Heidelberg statt. Kein gewöhnlicher Bau, kann ich nur sagen. Kein Wunder, ein paar Bilder finden sich dazu schon im Netz (Klick mich und staune!) Und der Referent steht dem nicht wirklich nach, ein Blick auf die Homepage von Adrian Schulz hat mich schier sprachlos gemacht. Das der Workshop am Freitag stattfindet und mich einen Tag Urlaub kostet – Nebensache! Ähm, da steht in der Beschreibung zum Workshop: „….Dazu ist jeder Teilnehmer eingeladen, seine eigene Fotoausrüstung und eigene Bilder in digitaler Form zur Analyse mitzubringen.“ Zwei wunde Punkte: Ausrüstung – die ist eher Richtung Menschenbilder für Architektur optimiert. Das lässt sich schnell lösen: Bei Amazon gibts das Tamron 10-24mm Objektiv für Nikon für gerade mal 399 Teuros. Bestellt! Eigene Bilder zur Analyse – gut ich hab schon ein, zwei Gebäude fotografiert, aber traue ich mich das zu zeigen? Wenigstens habe ich ein paar tolle U-Bahn-Bilder von …