Alle Artikel mit dem Schlagwort: elfpunkt.net

p3-2

Auch WordPress kann man tunen

Das die Antwortzeit meines Blogs mit der Anzahl der Plug-Ins sinkt, dachte ich mir schon. Dank P3 (Plugin Performance Profiler) kann ich genau sehen, wieso mein blog so lahm geworden ist. Similarity ist ein PlugIn, dass unter die Artikel Vorschläge für ähnliche Artikel einblendet. Das kostete locker 70% der Zeit zum Erzeugen des HTML Codes. Was nicht angezeigt wird, ist die Zeit, die noch im Browser fürs Rendern benötigt wird, aufwendige JavaScripts werden so also nicht erkannt.

fatalerror

Fatal error on line 404

Gestern war mein Blog leider nach dem Upgrade auf  WordPress 3.2.1 ein paar Stunden offline. Schuld war ein Fehler im Arras Thema. Ich war nicht der Erste, dem das den Blog runter gerissen hatte und die Google-Suche  hat mal wieder geholfen (nochmal zum Kopierne für die Arras-Nutzer): In der Datei /wp-content/themes/arras/library/widgets.php muss die Stelle function Arras_Widget_Tag_Cloud() { $this->WP_Widget_Tag_Cloud(); } durch function Arras_Widget_Tag_Cloud() { parent::__construct(); } ersetzt werden.   Nebenbei habe ich das Handling von Fotos, dich ich hier ja nicht ungerne zeige, geändert. Statt interner Alben habe ich auf Alben in google picasa umgestellt. Das reduziert das Hochladen von Fotos auf die verschiedenen Plattformen zumindest ein wenig.

flattr-logo

Schmeicheln im Netz

To flatter heisst schmeicheln. Bisher, denn es könnte eine neue Bedeutung bekommen. Ein paar Schweden mit Piratebay Background haben einen neuen Dienst aufgezogen: flattr.com. Es geht dabei darum, Bloggern oder anderen Content-Anbietern einen Gefallen zu tun, ihnen per Klick (und  ohne facebook Account) zu sagen „das gefällt mir“ und ihnen dabei auch etwas Geld zukommen zu lassen. Was da im Vordergrund steht, weiss ich noch nicht. Mit einem flattr account kann man zwischen 2 und 20 EUR pro Monat in die „community“ spenden. Der Betrag, den man monatlich zu geben bereit ist, wird am Monatsende gleichmäßig unter denjenigen aufgeteilt, auf deren flattr-Knöpfe man im Laufe des Monats gedrückt hat. Reichtümer wird es keine hageln, es kostet aber auch nicht viel und ich finde es eine gute Idee und mache deshalb schon mal im Beta mit. Wer auch dabei sein möchte, braucht eine Einladung, als Mitglied (oder Beta-Tester :- ) kann ich sie gerne vergeben, hinterlasst dann einfach einen Kommentar. Für Blogger: In WordPress läßt sich der Knopf einfach per Plug-In einbinden, allerdings kann ein WordPress …

Autofokus 2

Wieder da!

Es gab schon eine Weile keinen Blogeintrag mehr. Grund war, dass ich unangekündigt aber nicht ungeplant abgetaucht bin um Sumatra und Bali zu besuchen. Online Gehen war komplizierter als erwartet und so musste der Blog ruhen. Ich werde dafür einen ausführlichen Reise-Photoblog nachreichen.