Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mac OS X Software

LR5_screenshot

Aperture 4 kommt doch noch

  … und das sogar sehr bald! Meint zumindest Mac World UK. Und zwar mit dem neuen Mac Pro. Und mit einem Update für Final Cut Pro. Und einem Cinema Display mit 4k Auflösung. Und im Dezember. (2014). In ihrem Artikel (hier noch mal der Link) zeigen sie sogar ein Foto vom neuen Aperture 4, das auf einem der neuen Mac Pros läuft.  In der Abbildung unterscheidet es sich aber nicht von Aperture 3.5, das ja mit Mavericks im Oktober kam, allerdings ohne nennenswerte Änderungen gegenüber Aperture 3.4 Gestern schreib ich noch, das ich jetzt wieder mal auf Lightroom umsteige  und heute lese ich das hier … ich lasse den Artikel von gestern aber stehen, hab schon zu oft auf ein wirkliches Update gehofft … Bis zur Vorstellung des Mac Pros warte ich dann aber doch noch. Der kommt ziemlich sicher noch im Dezember und dann bleibt ja immer noch Zeit zu entscheiden ob die 2014er Bilder in Aperture oder Lightroom landen.  Update 2.1.2014: War wohl wieder nix und mir ist es jetzt wirklich zu doof: Meine Lightroom …

wwdc

WWDC 2013

Vom 10. – 14. Juni findet wieder die Apple Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco statt. Die Tickets dafür waren dieses Jahr schon nach 2 Minuten (!) ausverkauft, wieder mal ein neuer Rekord. Die Spannung ist also so groß, wie die Gewissheit, dass nächsten Monat interessante Sachen vorgestellt werden. Und was das sein wird, weiss die Gerüchteküche schon ganz genau: das iPhone 5S iOS 7 OS X 10.9 Lynx neue Macbooks Hallo Apple, hier mal zur Erinnerung die Termine, wann die aktuellen Versionen Eurer Mac Software veröffentlicht wurde: iWork ’09 2009 Aperture 3 2010 Final Cut X 2010 iLife ’11 2011 Logic Pro 9 2011 Es ist schön, das der Finder mit OSX 10.9 tabbed Browsing bekommen soll, aber wird das irgendwen umhauen? Das gibts mit totalfinder schon lange. Ein neues Safari? Brauchen wir dafür eine neue OS X Version? NEIN! Für iOS 7 kann ich mir viele nette neue Sachen vorstellen, ich freue mich schon wie ein Schneekönig auf das iOS im neuen Design, Sir Jonathan Ive hatte da bisher immer ein gutes Händchen. iOS 7 wird cool, da habe ich keinen …

lr5beta

LR5 angetestet: Die 0,965 rockt extrem!!!!

Die neue Lightroom 5 Beta musste ich natürlich gleich ausprobieren. Da man den LR4 Katalog nicht auf die LR5 Beta upgrade kann, musste ich neu importieren. 13.000 Bidler habe ich gemacht, seid ich LR4 verwende und alle gleich noch mal in LR5 importiert. Das hat gut 3 Stunden gedauert. Die CPU war dabei mit allen 8 Cores (ok, sind eigentlich “nur” 4 echte Kerne) am Anschlag, der Lüfter hat gesäuselt aber der Grafik-Prozessor war idle. Das ginge besser. Die meiste Zeit hat dann auch das Erstellen der DNGs für die “Smart Vorschau” gebraucht, d.h der Upgrade von LR4 auf LR5 dauert sicher ähnlich lange.Und 10% der CPU-Last ging für die Spotlight Indizierung drauf (siehe mdworker in der Prozessübersicht). Wenn das Importieren zeitkritisch sein sollte, würde ich Spotlight dann mal abschalten … Die “normalen” Vorschaubilder belegen wie bisher 2,5 GB, die neue SmartPreview Ordner dann immerhin 12,6 GB, allerdings für 13.000 Bilder! Ich dachte eigentlich, das neue “Aufrichten” Tool, mit dem Bilder gerade gestellt und stürzende Linien mit einem Knopfdruck korrigiert werden könne, wäre das Feature, das mich …

Adobe Lightroom 5 Beta is out

Irgendwie habe ich ja noch den Eindruck LR4 zu entdecken, da bringt Adobe schon LR5. Mir gefällt das neue Tool zur Perspektivkorrektur besonders: Mehr infos dazu gibt es auf Adobes Blog PHOTOSHOP.COM Ich lade mir die Beta jedenfalls. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Aperture 4: Muß die Kuh erst geschlachtet werden?

Auf appleinsider.com war heute zu lesen, dass bei Apple neue Stellen im Aperture Entwicklungsteam ausgeschrieben sind. Wird jetzt erst die Mannschaft zur Entwicklung von Aperture 4 zusammengestellt? Ich glaube nicht. Bewerber müssen Erfahrung mit der Entwicklung von iOS Apps haben. Ich hoffe daher eigentlich, dass wir nun endlich ein Aperture für iOS bekommen, als dass Aperture 4 erst in einer frühen Entwicklungsphase ist. Und das sind dann ja gute Nachrichten! Dann wäre das iPad vielleicht wirklich was  um zB Bilder dort vorzusortieren, bevor sie in der Aperture Library auf dem Mac landen. Dass wir morgen ein neues Aperture vorgestellt bekommen, wage ich aber auch nicht zu hoffen, es wird bestimmt auf Mountain Lion und die neuen Funktionen der iCloud abgestimmt sein. Schön wäre es trotzdem. Langsam wird es echt Zeit, ich habe schon aufgehört neue Presets für Aperture zu speichern oder gar neue Sets zu erstellen, kann ja sein, dass sie im nächsten Aperture nicht mehr genutzt werden können, wie das die Nutzer von Lightroom erfahren konnten. Die Warterei beschränkt sich aber nicht nur auf Aperture sondern …

applescript

Bildschirmfoto am Mac – aber zeitverzögert!

Mit cmd-Shift-3 kann man am Mac eine Hardcopy erstellen aber wie gehen zeitverzögerte Bildschirmfotos? Ganz einfach: Im Terminal screencapture -T10 eingeben und man hat 10 Sekunden um den Bildschirm so vorzubereiten, wie man ihn für die Hardcopy braucht. Mit man screencapture bekommt man alle Optionen angezeigt, mit denen man das Utility starten kann. Ich hab ein kleines Applescript gebaut, das eine kurze Warnmeldung vorliest (jep, das kann Mac OS schon seit locker 15 Jahren) Wiel ich kein Fenster mit Weg-Klick-Zwang haben wollte, dann 10 Sekunde wartet und dann ein Screenshot auf den Desktop legt. Das sieht dann so aus: property N : 0 set N to N + 1 set picPath to ((POSIX path of (path to desktop)) & “Picture_” & N & “.png”) as string say “Achtung! Screenshot in 10 seconds” using “Victoria” do shell script “screencapture -m -T10   ” & quoted form of picPath Das Ganze im AppleScript-Editor als Program speichern und schon hat man eine App, die per Klick gestartet werden kann. So einfach geht das :- ) Gebraucht hab ich …

cheatsheet

CheatSheet

Wow! Heute morgen bin ich auf eine kleine App gestoßen, die beim Drücken der Apfel cmd – Taste die Tastaturkürzel der Befehle der App, die gerade im Vordergrund läuft, anzeigt. Es werden zwar nur die Tastaturkürzel für Befehle aus dem Menübaum angezeigt, aber immerhin. Damit schlägt man die berühmten 2 Fliegen … Schneller Zugang zu den am häufigsten benötigten  Befehlen einer App, da sie auf einer Seite angezeigt werden und von dort gleich aufgerufen werden können. Die Kürzel und ihre Befehle sind übrigens nach den Menüpunkten sortiert, die in der Menüleiste angezeigt werden, lassen sich also auch schnell finden. Man lernt so schneller die Tastenkürzel und wird noch schneller. Bei Aperture sind das schon so viele Befehle, das man einen Monitor in Wohnzimmer-TV-Größe braucht, aber wer vor einem kleineren Monitor sitzt, bekommt dann die Kürzel auf einer Seite zum Scrollen angeboten. Meiner hat eine Auflösung von 1920×1200 und da passen alle Aperture Befehle gerade noch drauf. Ausdrucken der Seite oder sie als PDF speichern geht auch, bei Aperture sind es aber 5 Din A4 Seiten, …

picasaaperture

Das AperturePicasaPlugin kann Bilder aus Aperture auch zu google+ exportieren

Der Export von Bildern aus Aperture geht ja eigentlich recht einfach … Knöpfchen Drücken reicht in der Regel. Zumindest wenn man die Bilder in die Apple-Cloud oder Flickr verschieben oder per Mail verschicken möchte. Bei Picasa/Google+ sieht das etwas anderes aus. Hier ist eigentlich Export ins Filesystem und anschliessendes Hochladen zur google-cloud angesagt. Es gab auch mal ein PlugIn von Übermind, das aber nach dessen Übernahme durch Deloitte eingestellt wurde. Macht nichts, denn statt des kostenpflichtichtigen PlugIns von Übermind gibt’s ein kostenloses Plugin, das unter der Apache License veröffentlicht wird. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

library

Der Ordner Library ist bei Mac OS X Lion nur versteckt

Ab und zu muss man doch mal in den Library Ordner schauen. In Lion ist er von Apple aber versteckt worden, sodass er im Finder nicht mehr erscheint. Im Terminal kommt man immer noch ran, aber auf Dauer ist das etwas umständlich. Vor allem wenn man etwas in den Ordner rein kopieren muss. Bei mir war das gerade wieder mal ein PlugIn für Aperture. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…