Alle Artikel mit dem Schlagwort: Olympus

P5

Olympus zeigt neue Systemkamera PEN E-P5

“Fragt man einen Kameraentwickler, einen Designexperten und einen Profifotografen, wie sie sich die ideale Systemkamera vorstellen, käme als Ergebnis die Olympus PEN E-P5 heraus”, behauptet Olympus in seiner Presseaerklärung. Die Kamera scheint zumindest eine gute Mischung aus Retro-Design und intelligentem Bedienkonzept incl. Touchscreen und Fernsteuerung über Apps und WiFi zu bieten. Klasse finde ich das “Focus Peaking”, das ich von der NEX kenne und schätze, weil es das Scharfstellen ohne Autofokus ungemein erleichtert. Der Preis ist dagegen nicht so heiss und mit 999 EUR, die  zu Beginn aufgerufen werden, deutlich höher, als ich dachte. Mal sehen, wie sich der Preis entwickelt. Die Sony NEX 6, bestimmt mit der engste Konkurrent zur E-P5, hat ein offizielles Preisschild von 799 EUR,  sie ist aber schon ab 629 EUR zu haben. Hier noch der Link zur PEN E-P5 bei Olympus. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Neues aus den Laboren und Gerüchteküchen

Aus gegebenem Anlass nun wieder ein Artikel zur Nachfolge der Nikon D90, was sie mitbringen könnte – und was sie mitbringen sollte: Auf NikonRumors.com [Link] wird davon berichtet, dass die D3000 von einer D4000 und eine D8000 (und nicht wie bisher vermutet eine D7000) die D90 ablösen könnte. Neben dem neuen Namen werden noch Sensorgrößen gehandelt: 14-16MP für die D4000 und 16-18MP für die D8000 Weitere technische Details, Termine oder gar Preise wurden nicht erwähnt. Wo wir schon bei den Gerüchten sind: Nikon hat ein Patent für eine Kamera eingereicht, das ein Objektivbajonett  aber keinen optischen Sucher hat. Das kennen wir ja schon von Panasonic, Olympus, Sony und Samsung und Nikon scheint nun auch auf diesen Pfad springen zu wollen. Über den Nikon-Tellerrand geschaut, gibt es auch einige interessante Gerüchte: Olympus scheint an einem Gehäuse zu arbeiten, bei demBajonett und Sucher ausgetauscht werden können, also eine Kamera, die sowohl den E-Mount aus der FourThirds Serie und den Micro-FourThirds Mount und den dazu passenden Sucher verwendet: optisch für E-Mount und elektronisch für Micro-Four Thirds. Es könnte der …

Guten Morgen

Vermutlich warten die meisten Nutzer einer Olympus E620 auf einen Nachfolger. Apple hat sich nun aber durchgerungen mit dem letzten RAW Kompatibilitätsupdate auch die längst überfällige Unterstützung für die Olympus E450, E600 und E620 nachzureichen. Danke! Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

evolve

Olympus Evolve

Der nächste Countdown – diesmal von Olympus. Eine neue DSLR? Vielleicht im microFourThirds Format? Oder wird der Nachfolger der  E-3 angekündigt? Oder es ein Fake? Vermutlich eine Promoaktion für die neue Lumix PL1 in Malaysia. 10 mal schlafen und wir wissen mehr …. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Olympus E-PL1 wird die dritte PEN Kamera

Währen Nikon sich heute darauf beschränkt statt der von mir herbeigesehnten D7000 lediglich neue Coolpixes vorzustellen, kommt von Olympus ein viel größerer Kracher: Mit der E-PL1 bringt Olympus nach der E-P1 und E-P2 nun die dritte PEN Kamera im Micro-FourThirds System heraus. Diesmal mit eingebautem Blitz, (noch) kleinerem Gehäuse und vollgepackt mit Automatiken. (neben den üblichen Szene-Modi auch zB. für Panoramen aus drei Einzelbildern und HDR Photos). Sie soll im März zu einem Preis von 600$ mit Kit Objektiv verfügbar sein. Damit wäre dann eine kompakte Kamera mit dem Sensor einer Olympus E-30 auf dem Markt und damit wirklich eine mögliche Zweitkamera. Dass eine Kamera sowohl mit allen möglichen Automatikfunktionen  UND manuellen Einstellmöglichkeiten versehen sein kann, zeigt zum Beispiel die Lumix LX3, die Panasonic E-PL1 schliesst sich dem Beispiel hoffentlich an. Modelle in schwarz und und blau sind auch schon gesichtet … Auch die Objektiv-Familie vergrößert sich: Das M.ZUIKO DIGITAL ED 9–18mm F4.0–5.6 soll Anfang Mai kommen, das M.ZUIKO DIGITAL ED 14–150mm F4.0–5.6 Anfang Juni 2010. Quelle war 43Rumors Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

e-620

Raw Dilemma

Auf der Suche nach einer DSLR  bin ich bei der Olympus E-620 hängen geblieben, weil sie sehr gut ausgestattet ist, ein gutes Handling hat und trotzdem leicht und relativ klein ist. Gestern habe ich dann noch einmal bei Apple nachgesehen und feststellen müssen, dass das Raw Format der  E-620 nicht von Apple unterstützt wird. Da die E-620 schon über ein Jahr auf dem Markt ist, braucht man eigentlich nicht mehr hoffen, dass es mit einem der kommenden Raw-Updates nachgeliefert wird. Meine Sony DSC-F828, die Lumix LX3 und die Fuji S100FS, mit denen ich sehr gerne Raws geschossen hätte, wurden auch nie von Apple unterstützt. Bei der nächsten Kamera wird das definitiv anders. Schade, die Oly gefällt mir sehr, bin fast verliebt! Würde mich wirklich interessieren, nach welchen Kriterien die Kameras ausgewählt werden, die eine Raw-Unterstützung bekommen …. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…